Sri Lanka


Colombo

Sri Lanka - Die Träne Indiens. Der Inselstaat befindet im Lakkadivensee, südlich von Indien. Das Leben auf dem Land sowie in Kleinstädten ist einfach gehalten, ohne großen Luxus. Dass es sich bei Sri Lanka um ein Entwicklungsland ist deutlich spürbar. Die Einwohnerzahl insbesondere in der Hauptstadt Colombo wächst rasant Zahlreiche Hochhäuser und Wohngebäude werden aus dem Boden gestampt. Die Straßen sind infolgedessen ausgelastet sind, sodass das Fahren in Colombo mit Stress und Hektik verbunden ist. Um dies zu vermeiden, empfehle ich dir eine geführte Tour oder die Fahrt mit einem Tuk-Tuk. Es ist witzig und beängstigend zugleich, wie sich die Tuk-Tuks durch den fließenden Verkehr schlängeln und quetschen. Dadurch kommst du entspannt und zügig zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, die Colombo zu bieten hat. Erfahrungsgemäß verlangen die Fahrer saftige Preise. Daher mein Spartipp: Verhandeln, Preise mehrerer Fahrer vergleichen und standhaft bleiben. Achtung Touristenfalle! Viele Fahrer verlangen nach Beendigung der Fahrt den doppelten Preis, da ja "angeblich" der Preis pro Person verhandelt worden ist und nicht der Gesamtpreis. Während der Preisverhandlung wird nämlich nur vom "Preis" gesprochen. Daher empfehle ich dir exakte Begriffe zu verwenden und dies dem Fahrer zu verdeutlichen. Darüber Hinaus solltest du mit dem Fahrer gemeinsam die gewünschte Route festlegen. So gibt es keine bösen Überraschungen. 

 

 Colombos Highlights: 

  • Independence Memorial Hall
  • Asokaramaya Tempel
  • Gangaramaya Tempel
  • Viharamahadevi Park
  • Jami UI-Alfar Moschee (Auf Kleiderordnung achten!)
  • Mount Lavinia Beach
Gangaramaya Tempel, Sri Lanka, Colombo

DU SUCHST DEN PERFEKTEN AUSFLUG?

hier findest du die passende unterkunft

Booking.com