USA


Norfolk

Norfolk - Port

Norfolk ist eine Stadt im US-Bundesstaat Virginia und Standort der größten Marinesbasis der Welt. Somit gehört die Hafenstadt zu einem der wichtigsten Militärstützpunkte der USA. Darüber hinaus, ist in der Stadt mit rd. 243.000 Einwohnern eines der NATO-Hauptquartiere (Supreme Allied Commander Transformation) angesiedelt, sodass Norfolk militär-politisch, auf globaler Sicht von großer Bedeutung ist. Zudem bestehen Kooperationen mit strategisch wichtigen und einflussreichen Partnern. Hierzu gehören u.a. Deutschlands größte Marinebasis in Wilhelmshaven sowie Frankreichs größter Militärhafen in Toulon. Mit dem Marinemuseum Nauticus, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Kreuzfahrtterminal befindet gewährt die Navy einmalige Einblicke in die Geschichte und Technoligien der US Marine. 

Nauticus

Das Nauticus ist ein Marinemuseum der US Navy. Auf mehreren Ebenen wird dir die Nautik und Schifffahrtskunde durch geschickt in Szene gesetzten Ausstellungsstücken näher gebracht. Die Ausstellungsstücke dürfen fotografiert und größtenteils getestet werden z.B. Signalschweinwerfer sowie Funksignale senden mit Morsezeichen. Außerdem wirst du viele Informationen zur Geschichte der Navy sowie zur USS Wisconsin erhalten. Die Ausstellungsstücke werden geschickt in Szene gesetzt. Auf der oberen Ebene befinden sich mehrere Salzwasser-Aquarien Fischarten, wie Clownsfische und Platten-Doktorfische, bekannt aus dem Film Findet Nemo sowie eine große Anzahl an Seepferdchen.

 

Durch die abwechselungsreiche und spannende Szenerie begeistert das Museum groß und klein gleichermaßen. Der Rundgang dauert etwa 1,5 Stunden. Im Anschluss gelangt ihr zum Schlachtschiff USS Wisconsin. Im Eingang- bzw. Ausgangsbereich des Nauticus befindet sich ein Souveniershop der zum stöbern einlädt. Zudem befindet sich dort eine große Aquariumsäule mit zahlreichen verschiedenen Wasserbewohnern. Die Eintrittskarten können problemlos Vorort gekauft werden. Es gibt die Option einer geführten Tour. 

USS Wisconsin

Die USS Wisconsin (BB-64) ist ein im Jahr 1944 fertiggestelltes Schlachtschiff der US Navy. Während des zweiten Weltkrieges schützte sie die Flugzeugträger in den US Flottenverbänden vor japanischen Luftangriffen im Pazifikraum und nahm strategische Ziele an japanischen Küstengebieten unter Beschuss. Auch im während des Korea- und Viatnamkrieges führte die USS Wisconsin taktische Manöver durch. Die USS Wisconsin gehört neben drei weiteren Schlachtschiffen (BB-61/62/63),  zur Iowa-Klasse. Die Schiffe dieser Baureihe galten seinerzeit als besonders schnell und wendig. Heute liegt die USS Wisconsin in unmittelbarer Nähe zur Anlegestelle der Kreuzfahrtschiffe und dient als Museumsschiff. Vom Oberdeck hast du eine fantastische Aussicht auf die Stadt und den Hafen.


Im Ticketpreis ist auch der Besuch des Schiffsinneren enthaltenDurch die größtenteils öffentlich zugänglichen und einsehbaren Räumlichkeiten, wie Schlafbereiche, Speisesaal, Friseur, Waffenkammer, Großküche, Kapelle, Nasszellen, Zahnarztpraxis u.v.m. erhältst du einen Eindruck, wie sich das Leben eines US Marienes an Bord dieses Schiffes gestaltet.

 

Der Rundgang auf der der USS Wisconsin dauert etwa 2,5 Stunden. Hinzu kommt die Aufenthaltszeit im Nauticus von etwa 1,5 Stunden. Für deinen gesamten Ausflug kannst du mit einem Zeitansatz von etwa 4 Stunden ausgehen. 

 

 

Aufgrund der zahlreichen Treppen und Schutzvorrichtungen gegen Wasser (Schotten) ist der Besuch für Rollstuhlfahrer und gehbeeinträchtigte Menschen aus meiner Sicht nicht geeignet. Zudem sind die Schiffsgänge teils sehr eng und verwinkelt.  

 

Klicke hier um auf die Homepage zum Nauticus zu gelangen.


Port of Norfolk

Port of Norfolk Sunset
Port of Norfolk bei Sonnenuntergang

Downtown

Etwa 10 Gehminuten vom Cruiseterminal entfernt befindet sich das Mac Arthur Center. Ideal zum Shoppen und Bummeln mit kostenfreiem Wlan-Zugang. Neben dem Shoppingcenter befindet sich die St. Paul's Episcopal Church, die im Jahre 1739 erbaut worden ist und somit zu den ältesten Kirchen in Norfolk gehört. Dieser Ausflung kann mit einem gemütlichen Spatziergang verbunden werden. Wer sich zügiger fortbewegen möchte kann einen der zahlreichen E-Scooter nutzen. 

 

Waterside

Entlang des Town Point Parks sowie der Elizabeth River Trail herrscht eine gemütliche und ausgelassene Atmosphäre. Im Waterside District kannst du ein Erfrischungsgetränk oder auch eine Mahlzeit mit Blick auf den Indian River genießen. Entlang des Hafens, Richtung Meeresöffnung reihen sich unzähliche Kriegsschiffe der US-Navy aneinander, darunter Schlachtschiffe, Flugzeugträger, U-Boote, Sowie Versorgungsschiffe. Ein spektakulärer Anblick.


Du suchst den perfekten Ausflug?

hier findest du die passende unterkunft

Booking.com